Kleintierpraxis Am Markt

- primum non nocere -

D.U. Feddersen-Petersen, P. Piturru, W. Schmidt; Kynos-VerlagD.U. Feddersen-Petersen, P. Piturru, W. Schmidt; Kynos-Verlag

Sachkundeprüfung für Hundehalter

(Nds. Hundegesetz)

Hundeführerschein nach §3 des niedersächsischen Hundegesetzes (NHundG)


Sie können bei uns die theoretische und praktische Sachkundeprüfung für Sie und ihren Hund absolvieren. Rufen Sie uns an, dann beschreiben wir Ihnen gerne den Ablauf der Prüfungen.


Jeder Hundehalter, der nach dem 1. Juli 2011 einen Hund erworben hat, ist in Niedersachsen gesetzlich verpflichtet, den Sachkundenachweis zu erbringen.


Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz



Was ist die Sachkundeprüfung nach § 3 des NHundG?


Die Sachkundeprüfung nach § 3 des NHundG dient dazu, daß Hundehalter und Hundehalterinnen ihre Sachkunde rund um den Hund in einem Test unter Beweis stellen können.


Die Sachkundeprüfung besteht aus zwei Teilen, einem theoretischen und einem praktischen Prüfungsteil.



Theoretische Prüfung


Die theoretische Prüfung umfasst 30 bzw.35 Fragen. Die Anzahl der Fragen hängt davon ab, ob der Prüfling sich bei den Antworten


  • die Variante Multiple Choice (mehrere Antworten können richtig sein)

    www.doq-test.de/infos/PO_DOQ-Test_TT_MC.pdf

       

    oder

  • Single Choice (eine Antwort ist richtig) entscheidet.

    www.doq-test.de/infos/PO_DOQ-Test_TT_SC.pdf

Es stehen 45 Minuten zur Beantwortung der Fragen zur Verfügung.


Es werden Fragen aus 5 Sachgebieten behandelt:


- die Anforderungen an die Hundehaltung unter Berücksichtigung des

Tierschutzrechts,

- das Sozialverhalten von Hunden und rassespezifische Eigenschaften von

Hunden,

- das Erkennen und Beurteilen von Gefahrensituationen mit Hunden,

- das Erziehen und Ausbilden von Hunden und

- Rechtsvorschriften für den Umgang mit Hunden


Der Gesetzgeber sieht vor, daß die theoretische Sachkundeprüfung vor der Anschaffung des Hundes abzulegen ist.



Vorbereitung für den Theoretischen Prüfungsteil


Wir haben für Sie ein paar Literaturvorschläge zusammengestellt, die bei der Prüfungsvorbereitung behilflich sein können. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und hat lediglich Beispielcharakter.


  • Abrantes (2005): Hundeverhalten von A-Z, Kosmos Verlag.
    ISBN 3440093557

  • Del Amo (2002): Hundeschule Step by Step. Ulmer, ISBN 3800142899

  • Del Amo, Jones-Baade, Mahnke (2006): Der Hundeführerschein. Ulmer Taschenbuchverlag, ISBN 3800142236

  • Del Amo: Sachkundenachweis für Hundehalter,Theoretische Grundlagen und praktische Übungen. Ulmer-Verlag, ISBN 978-3-8001-7789-9
  • Donaldson (2000): Hunde sind anders - Menschen auch. Kosmos Verlag, ISBN 3440082229

  • Feddersen-Petersen, Piturru, Schmidt: Hunde und Menschen – immer gern gesehen. Kynos-Verlag, ISBN 978-3-938071-72-4
  • Feddersen-Petersen (Hrg.): Sachkunde für Hundehalter: Vorbereitung auf den D.O.Q.-Test 2.0 und andere Hundeführerscheine, ISBN 978-3-942335-94-2
  • Jones-Baade (1997): Welpenschule leichtgemacht. Kosmos Verlag,
    ISBN 3440072827

  • Jung, Döring, Falbesaner (2007): Der Tut Nix. Gefahren vermeiden im Umgang mit Hunden. ISBN 9783800151905

  • Rehage (2000): Lassie, Rex & Co. Kynos Verlag, ISBN 9783933228116

  • Schöning (2001): Hundeverhalten. Kosmos Verlag. ISBN 34400829890

  • Schöning, Steffen, Röhrs (2004): Hundesprache. Kosmos Verlag.
    ISBN 3440095479

  • Theby (2002): Hundeschule. Kosmos Verlag, ISBN 3440090922

  • Theby (2004): Das Kosmos Welpenbuch. Kosmos Verlag, ISBN 3440097250

  • Winkler (2000): Hundeerziehung. Kosmos Verlag. ISBN 3440081222

  • Winkler (2005): So lernt mein Hund. Kosmos Verlag. ISBN 3440101274

  • Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH): VDH-Hundeführerschein. ISBN 978-3980154543




Praktische Prüfung


Die praktische Prüfung dauert ca. 60 Minuten und setzt sich aus zwei Einheiten zusammen. Geprüft wird das sichere Führen der Hundes in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter. Das Zusammenspiel des jeweiligen Hund-Halter-Teams wird zum Einen im ablenkungsarmen und zum Anderen im verkehrsöffentlichen Bereich abgeprüft.


Die tierärztliche Arbeitsgemeinschaft empfiehlt ein Mindestalter des Hundes von 12 Monaten.


Nähere Informationen über den Ablauf der Praktischen Prüfung finden Sie unter:


  • www.doq-test.de/infos/PO_DOQ-Test_PT.pdf




Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung.




Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Praxisteam der Kleintierpraxis Am Markt




© 2018 www.kleintierpraxis-am-markt.de, Karen Koch